Aktivierung

Bewohnerinnen und Bewohner, die so viel wie möglich selbständig tun und entscheiden können, fühlen in ihrer Umgebung wohler und erleben individuelle Lebensqualität.

Unser Angebot von aktivierender Alltagsgestaltung und professioneller Aktivierungstherapie wird ergänzt von Fachpersonen aus der Musiktherapie, Mal- und Kunsttherapie sowie Rhythmik nach Dalcroze.

 

Wir unterstützen die Bewohnerinnen und Bewohner bei der Erhaltung und Förderung ihrer körperlichen, geistigen, sozialen und emotionalen Ressourcen. Dabei gehen wir von einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis aus. Wichtig ist die Stärkung und Betonung der gesunden Anteile. Daher werden die individuellen, biografischen und altersspezifischen Kompetenzen des Menschen in den Mittelpunkt gestellt.

 

Unsere Aktivierung hat unterschiedliche Wochenangebote für die Bewohnerinnen und Bewohner, sowohl aktivierende Alltagsgestaltung als auch aktivierungstherapeutische. In der Aktivierung

arbeiten wir in offenen und gegebenenfalls therapeutisch in geschlossenen Gruppen sowie mit Einzelpersonen.

 

Aktivitäten sind mehr als nur Beschäftigung, denn Leben heisst aktiv sein, sei dies körperlich, geistig, sozial oder emotional. Alltagsgestaltende Angebote wie Backen, Kochen, Bewegen, Spazieren, Unterstützung bei persönlichen Alltagsvorhaben, gemeinsames Singen, Ateliers, Kino, Konzerte, Theater, usw. ermöglichen soziale Kontakte, Erhaltung von Kompetenzen und Interessen, Momente des Gelingens sowie Freude und Abwechslung im Alltag. Gemeinsam mit der Pflege bildet die Aktivierung die Grundlage für eine wirkungsvolle und ganzheitliche

Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner durch ihren Alltag.

 

 

Nicole Krieg

Leiterin Aktivierung

 

T 031 388 66 75

eMail n.krieg@zentrumschoenberg.ch