Demenz Coach

Mit dem Projekt "Entwicklung und Qualifizierung von Demenz Coaches in der Spitex" wurde ein Weiterbildungsprogramm für Pflegefachpersonen der Spitex entwickelt. Ziel ist durch den Einsatz als Demenz Coaches Betroffene und ihre An- und Zugehörigen zu begleiten und in ihrer persönlichen Integrität und Autonomie zu fördern. Dadurch sollen die von Demenz Betroffenen möglichst lange und mit grösstmöglicher Lebensqualität selbstbestimmt zu Hause leben können und einen geringeren Bedarf an stationärer Versorgung haben. 

Download
Sermier-Soom: Demenz Coaches in der Spitex
Sermier_SoomAmmann_2020_DemenzCoaches_No
Adobe Acrobat Dokument 704.9 KB

Das Weiterbildungsprogramm zum Demenz Coach umfasst:

Basiskurs Dementia Care - 3 Tage

Damit alle an der Weiterbildung teilnehmenden Spitex-Pflegefachpersonen im Bereich der Dementia Care über die notwendigen Grundkenntnisse verfügen, wird ein Basis-Kurs zu Dementia Care durchgeführt.

Trainingskurs - 3 Tage

Als konzeptueller Rahmen des Coaching Ansatzes wurde der Recovery Ansatz gewählt. Die Orientierung an diesem Ansatz ist für den Bereich der Demenz-Care bisher noch neu. Die Erhaltung der persönlichen Identität, verbunden mit dem Bedürfnis so lange wie möglich unabhängig und selbstbestimmt zu leben, sind wesentliche Ziele der Demenz-Care. Der Recovery-Ansatz beinhaltet geeignete Elemente, um diese Ziele individuell zu unterstützen. Im Trainingskurs werden die grundlegenden Kenntnisse des Recovery-Konzepts vermittelt und in Zusammenhang mit der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz gebracht. Ein Kommunikationstraining ist ebenfalls Bestandteil des Trainingskurses.

Vertiefungstage Intervisions- und Reflexionsveranstaltungen - 3 Tage

An den Intervisions- und Reflexionsveranstaltungen werden die folgenden Themen vertieft:

  • Rolle und Profil eines Demenz Coaches und Demenz-Konzepte in der eigenen Organisation (Netzwerk, "Fallführung" und "Case Management")
  • Recovery und Dementia Care
  • Ethische Entscheidungen zwischen Autonomie und Fürsorge
  • Sozialversicherungen und Erwachsenenschutzrecht
  • Kommunikationstraining (Rundtischgespräche)

Trainingseinheiten "on the job"

Alle Weiterbildungsteilnehmer/innen werden in ihrem Praxisfeld "on the job" in Alltagssituationen begleitet

Zielgruppe für die Weiterbildung zum Demenz Coach

Spitex-Pflegefachpersonen mit einem Tertiärabschluss und Erfahrung im Bereich der Demenz Care

Durchführung

Aktuell läuft im Zentrum Schönberg der dritte Kurs zur Qualifizierung von Demenz Coaches. Die Ausschreibung für die Weiterbildung zum Demenz Coach 2021 folgt.


Demenz Supporter

Als Weiterentwicklung und Ergänzung zum Demenz-Coach-Bildungsprogramm wird für Pflegefachpersonen der Funktionsstufe 2 der Spitex (FaGe, FaBe, DNI, FA SRK) im Zentrum Schönberg eine 5-tägige Weiterbildung zum Demenz Supporter angeboten.

Download
Kursausschreibung 2020/2021
Ausschreibung_Demenz_Supporter_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 281.6 KB

Rückfragen zum Demenz Coach und Demenz Supporter beantwortet Ihnen gerne Sandra Sermier, Leiterin Wissenszentrum, Zentrum Schönberg (Tel. 031 388 67 13, s.sermier@zentrumschoenberg.ch)